Gebetsanliegen: St. Lucia
Bete bitte für das Werk des Herrn in ST. LUCIA. Denk an Pierre Smith, der dort mit Schulkindern arbeitet, damit sie die Freiheit entdecken, auch auf dieser katholischen Insel direkt zu Gott zu beten, nicht über einen Heiligen oder Maria, und der sich um Gefangene kümmert, und für Cecile, seine Frau, die Bibel und gesunde Literatur vor dem Versammlungsraum verkauft in Castries, der Hauptstadt. Bete auch für das Zusammenkommen und die evangelistischen Bemühungen in Dennery, wo Geschwister darüber beten, ob sie mit dem Brotbrechen beginnen sollen.

Neuster Artikel:

„Aber auch ich sage dir: Du bist Petrus; und auf diesen Felsen werde ich meine Versammlung bauen“ (Mt 16,18) – eine kurze Andacht.

» weiterlesen...

Aus Finsternis wird Licht     19. Mai
“Denn der Gott, der sprach: Aus Finsternis leuchte Lic...

Muttertag     14. Mai
Der Muttertag ist ein Tag zu Ehren der Mutter und der Mutter...

Kategorie Dienst:

An dieser Überschrift blieb ich hängen. Natürlich ist es einfach, anderen Aufgaben zuzuschustern. Aber vielleicht ist es ja Deine, gerade Deine Aufgabe …

» weiterlesen...

Kategorie Versammlung / Gemeinde:

Übersetzt aus „Letters of J. N. Darby", Band 2, S; 212.213. Mein lieber Bruder..., die Frage, die Du in bezug auf das Aufnehmen stellst, ist für mich immer eine heikle Frage. Es geht darum, eine gesunde Zucht damit in Einklang zu bringen, daß man völlig außerhalb des Lagers steht (was immer wichtiger wird) und vermeidet, eine Sekte zu sein (worauf ich nicht weniger bedacht bin).

» weiterlesen...

Kategorie Schöpfung:

Kaum noch jemand glaubt daran, dass Gott den Menschen gemacht hat. Die meisten Menschen sind der Überzeugung, dass Mensch und Affe dieselben Vorfahren haben …

» weiterlesen...

Kategorie Prophetie:

Das Innere der Stadt
Eine neue Szene eröffnet sich dem Blick des Sehers. Die Beschreibung der ersten Szene begann mit Vers 9 des 21. Kapitels. Der Engel hatte zu ihm gesagt, er wolle ihm die Braut, das Weib des Lammes, zeigen. Er hatte ihn dann im Geist auf einen großen und hohen Berg geführt und ihm die heilige Stadt, Jerusalem, aus dem Himmel herniederkommend von Gott gezeigt.

» weiterlesen...

Kategorie Persönlicher Glaube:

Ziel vieler Menschen ist, einmal berühmt zu werden. Man möchte auf irgendeine Art und Weise einen „Namen haben“, der in aller Welt bekannt ist. Für die Erreichung dieses Ziels scheinen viele Mittel und Wege recht zu sein ... Folge mir nach - Heft 2/2014

» weiterlesen...