Gebetsanliegen: Kurden
Bete bitte für das Werk des Herrn unter den KURDEN, möglicherweise Nachkommen der alten Meder, die in der Türkei leben, im Nordirak, im Iran und in anderen Ländern. Die meisten von ihnen sind Muslime, aber einige sind gerettet worden und wollen ihren Landsleuten das Evangelium bringen. Betet bitte für diese Arbeiter!

Neuster Artikel:

„Warum übertreten deine Jünger die Überlieferung der Ältesten? Denn sie waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot essen.“ (Mt 15,1.2) – eine kurze Andacht.

» weiterlesen...

Herz ausschütten     17. Jul
“Hanna aber redete in ihrem Herzen; nur ihre Lippen be...

Plane, während Du betest.     10. Jul
Jeder macht so seine Pläne. Und das ist auch sicher nicht ve...

Kategorie Gute Botschaft:

Dieser Tage ist mir ein Artikel aufgefallen, indem davon die Rede ist, dass sogenannte salafistische Muslime Deutschland missionieren und die Absicht haben, jedem Haushalt einen Koran zu vermachen.

» weiterlesen...

Kategorie Jesus Christus / Gott:

Immer wieder wird von einem „historischen Jesus“ gesprochen und geschrieben. Nicht in bibeltreuen Veröffentlichungen, wohl aber in solchen, die der Bibel und dem Herrn Jesus kritisch gegenüber stehen. Man will damit sagen, dass der historische Jesus sich von dem biblischen Jesus unterscheide. Und dieser historische Jesus sei der wirkliche. Der Jesus der Bibel sei nichts anderes als ein Märchen; mit anderen Worten: eine Lüge. (aus: Folge mir nach - Heft 5/2010)

» weiterlesen...

Kategorie Menschliches Zusammenleben:

Einander zu helfen – das ist ein wichtiges, ein schönes Kennzeichen der Gläubigen, die alle zusammen die Versammlung (Gemeinde) Gottes bilden.

» weiterlesen...

Kategorie Persönlicher Glaube:

"Allerheiligen" ist ein Kirchenfest, das wir so nicht in der Bibel finden. Heißt das, dass wir an diesem Tag tun und lassen können, was wir wollen? Ein paar Gedankenanstöße ...

» weiterlesen...

Kategorie Prophetie:

"Wenn sie euch aber verfolgen in dieser Stadt, so flieht in die andere; denn wahrlich, ich sage euch, ihr werdet mit den Städten Israels nicht zu Ende sein, bis der Sohn des Menschen gekommen ist" (Mt 10,23) - eine kurze Andacht.

» weiterlesen...